Geschäftsbedingungen

Auftragserteilung

Mit der schriftlichen, mündlichen oder telefonischen Auftragserteilung erkennt der Käufer für die Dauer der gesamten Geschäftsverbindung meine Geschäftsbedingungen an. Dies gilt auch bei Übernahme von Waren aus dem Reiselager.

Auswahlsendungen

Für Auswahlen gelten ebenfalls meine Geschäftsbedingungen. Beanstandungen sind mir schriftlich innerhalb einer Woche nach Wareneingang mitzuteilen. Auswahlen, die mir nicht innerhalb eines Monats zurückgegeben werden, gelten gemäß diesen Geschäfts-bedingungen als fest gekauft.

Lieferung

Nichteinhaltung von Lieferfristen berechtigen den Käufer nicht zum Rücktritt oder zur For-derung von Schadensersatz.

Beanstandungen

Beanstandungen müssen mir sofort, jedoch spätestens innerhalb einer Woche schriftlich mitgeteilt werden. Ich liefere entweder Ersatz oder vereinbare einen neuen Preis. Weiter-gehende Ansprüche erkenne ich ausdrücklich nicht an.

Zahlungsbedingungen

Die Rechnungen sind innerhalb der auf dem Rechnungsformular angegebenen Fristen zu zahlen. Bei Fristüberschreitungen behalte ich mir vor, Verzugszinsen in Höhe des zu die-sem Zeitpunkt üblichen Verzugszinssatzes zu berechnen. Sämtliche durch verspätete Zahlungseingänge verursachten Kosten wie Mahnspesen und Einzugsgebühren gehen zu Lasten des Käufers.

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der aus diesen Geschäftsbe-dingungen resultierenden Forderungen mein Eigentum. Für den Fall des Weiterverkaufs tritt der Käufer insoweit seine Forderungen an Dritte an mich ab. Für den Fall der Verarbei-tung, Verbindung oder Vermischung der unter meinem Eigentumsvorbehalt stehenden Ware erwerbe ich Eigentum an der neuen Sache. Beim Verkauf dieser neuen Sache gilt Satz 2 (Forderungsabtretung) entsprechend.
Eine Verpfändung oder Sicherungsübereignung der Vorbehaltsware ist nicht zulässig. Der Käufer ist verpflichtet, die Vorbehaltsware auf seine Kosten zu meinen Gunsten ausrei-chend gegen jeden Verlust oder Beschädigung zu sichern und zu versichern. Es gilt als vereinbart hinsichtlich der Vorbehaltsware, daß diese schon jetzt an mich abgetreten ist.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

ist Idar-Oberstein zur Anwendung gelangt ausschließlich deutsches Recht.

Umtauschrecht

Umtausch unbeschädigter Ware ist jederzeit möglich, zumindest, solange dieser Artikel noch in unserem Sortiment ist. Vom Umtausch ausgeschlossen sind Sonderanfertigun-gen, beschädigte Artikel, Artikel – die wir auf Ihren Wunsch bestellt haben – und Artikel, die nicht unser Preisetikett tragen. Beim Umtausch gehen wir generell vom niedrigst mög-lichen Einkaufspreis inklusiv aller möglichen Rabatte aus. Der Umtausch muß innerhalb von drei Monaten erfolgen.